Die "Jay's" auf Glade-Album

Wann es erscheint, ist noch nicht zu sagen, aber aller Wahrscheinlichkeit wird das neue Album von P&P-Chefin Vivian Glade bis Ende November erhältlich sein. Als Gaststars sind Josephine und Jaqueline, die zwei "Jay's" der GreenYards, mit auf dem Album vertreten. "Warum kann ich nicht groß sein" entstand Anfang 2007 auf Anregung von Jaqueline und setzt sich direkt mit dem Thema "Respekt" vor Kindern auseinander. Beide Mädchen waren heute nun im "Hausstudio" der P&P-Frontfrau und haben ihren Teil zu dem Song beigesteuert - und nebenher ausgiebig gespielt. Wir informieren selbstverständlich, sobald man die "Jay's" auf dem Album käuflich erwerben kann. Und wollen schon mal auf den 14.06.2008 aufmerksam machen. Beide werden "Warum kann ich nicht groß sein" auf dem Konzert von Vivian Glade bei der "Langen Nacht der Kultur" um 20 Uhr in der VHS Bremerhaven in der Lloydstr. präsentieren.

1 Kommentar Webmaster am 6.4.08 23:57, kommentieren

Herzlich willkommen bei den Green Yards

3 Mädels, alle drei Mitglieder des erfolgreichen Pop- und Gospelchores "Prayers & Preachers" aus Bremerhaven - an sich nix Besonderes. Auch eine Menge ausgezeichneter Solisten haben die "P&P" zu bieten.

Aber die Green Yards sind dann doch schon was Besonderes. Benannt nach dem Stadtteil, in dem die P&P proben, stehen Jaqueline, Jo und Lea als jüngste Solisten des Chores für Soul, Jazz und RnB weit weg von Kiddie-Pop und Kommerz. Auch wenn die drei noch sehr jung (11 und fast 12 Jahre) sind, sie möchten ernst genommen werden und präsentieren sich und ihre Musik dementsprechend auf einem ernstzunehmenden Niveau.
1 003
Niedlich möchte keiner von ihnen sein. Und sie werden beweisen, dass man auch so jung schon eine Menge Format haben kann...

4 Kommentare Viv am 7.12.07 17:26, kommentieren

Die JAYS live bei Bremen 4

Da sind die zwei Nasen Josephine und Jaqueline, von Bremen 4, dem hier wohl populärsten Radiosender, live ins Studio eingeladen worden, weil die 2 planten, einige Menschen zu überraschen. Während Jaqueline nicht schlafen konnte, hatte Jo Angst, zu VERschlafen und stand irre früh auf (schön leise, dass Muttern nix merkt), nur um ins 75 km entfernte Bremen zu düsen und dort als alter Profi, der sie ist, ein Interview zu geben und dort gemeinsam mit dem anderen "alten Profi" Jaqueilne live zu singen. Und Muttern / Musikalische Leiterin von GreenYards und Co., danke zu sagen und sie anrufen zu lassen :-) Auch der Vorstand und ihre Band bekam ein persönliches Danke. Und hinterher? Schrieben beide Arbeiten in ihren Klassen nach.

Diese Überraschungen sind typisch für die Green Yards. In spektakulären Dankeschön's sind gerade Jo und Jaqueline nun mittlerweile gewieft. Aber damit haben sie einigen Menschen eine Riesenfreude gemacht.

 

1 Kommentar Viv am 18.12.07 08:51, kommentieren

Aufgeregt und so

Ich kann gerade mal nicht schlafen.Bin etwas aufgeregt.Jo und ich haben da mal wieder was ausgeheckt und das passiert jetzt Hals über Kopf,weil wir gepennt haben.Wir werden morgen ganz früh ,ups ist ja schon heute,versuchen das wir das noch schaffen fertig zubekommen,vor der Schule noch.Oje oje,das wird was werden.Was es ist und wie es geklappt hat erfahrt ihr hier,aber ich kann euch sagen ich weiß nicht was wir uns da wieder bei gedacht haben,da haben wir uns ja mal wieder was eingebrockt.Es ist alles ganz kurzfristig und totaaaal chaotisch,eben Jo und ich.Also,immer schön mal gucken ...die Auflösung kommt bald.

Jaqueline am 18.12.07 01:42, kommentieren

Was ist Musik

Was ist Musik?

Ist  es einfach nur ein Lied?

Ein Blatt Papier mit ein paar Noten?

 

Ich sag euch was:

Die Noten, die sind Boten!!!

 

Ein Ton alleine

der kann nicht viel

Doch viele zusammen erreichen ein Ziel.

Musik ist ein Zauber

Besitzt eine Macht.

hilft Menschen beim Weinen

und auch das er lacht.

 

Sie macht dich stark

Lässt dich Wärme spüren

Vermittelt Gefühle

Kann Herzen berühren.

 

Schafft es Dinge fühlbar zu machen

z.B. Gott

oder nicht materielle Sachen.

 

Musik ist wichtig in unserem Leben

Sie kann uns soviel unsagbar Schönes geben.

Wie kann man es kurz beschreiben,

Ich frage mich wie?

 

Es gibt nur eine richtige Antwort:

 

MUSIK IST MAGIE!!!

Jaqueline am 9.3.08 20:52, kommentieren

Arm und Reich

 Ich dachte es passt vielleicht zum neuen Thema das wir machen werden....

ARM UND REICH

Was heißt arm?

Und was heißt reich?

Die Antwort darauf

 ist nicht  leicht.

 

Ist man reich wenn man sich alles kaufen kann?

Egal wie teuer,

man zahlt mit Karten dann?

Oder ist es Reichtum seine Träume zu haben?

Die das Preisschild unbezahlbar tragen.

 

Ist man arm ,wenn man mit einfachen Dingen zufrieden ist?

Glücklich ist ,lachen kann

ohne das einen der Neid zerfrisst?

Oder ist es arm,wenn man vor lauter Luxus , teueren Sachen

Es einfach nicht mehr kann,

frei von ganzem Herzen lachen?

 

Zuviel Geld,Luxus,Pralerei

Dieser Reichtum ist Armut,

denn es fehlt was dabei.

 

Es fehlt etwas was unbezahlbar ist

Etwas was reich macht,

wenn man es besitzt.

 

Die sogenannten Reichen werden es nicht finden

Weil sie alles mit Geld und Luxus verbinden.

Sie merken nicht mal wie arm sie sind

Sagen das es ja nicht stimmt.

 

Doch,auch ohne Geld und diesen ganzen Kram

Ist man doch noch lange nicht arm,

denn auch ohne diese Sachen

kann man frei von Herzen lachen.

 

Ja der Reichtum von den Armen

hat auch einen Namen

Wärme,Fröhlichkeit,Geborgenheit und Liebe

DAS ist echter Reichtum,

alles andere ist Lüge.

3 Kommentare Jaqueline am 9.1.08 17:21, kommentieren

Schutzengel

Schutzengel

Er passt immer auf dich auf

Wenn du rein gehst

oder auch raus

 

Hast du mal Pech

und dir geht es schlecht

dann kommt er überall hin mit

und bringt dir ganz viel Glück.

 

Sitzt er auf einer Wolke ganz weit weg

und er sieht ,du fühlst dich schlecht

kommt er angeflogen wie der Wind

macht dir Freude ganz geschwind.

 

Es ist schön wenn man ihn hat

einen Schutzengel,

bei Tag und bei Nacht.

 

Seine Aufgabe ist,

das er dich beschützt

und dafür sorgt

das du glücklich bist.

Das du die Liebe in deinem Herzen findest

und diese nicht wieder verschwindet.

 

Er ist zwar nur klein

Aber im beschützen groß

bist du mal allein

Fliegt er gleich los.

Dann passiert es wie der Blitz

Das du wieder glücklich bist.

 

Ohne das du es merkst

Ist er immer da,

in deinem Herz.

Wenn du dies liest

und dann siehst,

ein Schutzengel ist da

dir immer nah,

dann denke immer wieder daran,

wie toll ein Schutzengel sein kann.

 

2 Kommentare Jaqueline am 24.12.07 23:34, kommentieren

Mein Freund....

Hallo mein Freund

schön das es dich gibt,

bist immer für mich da

ich hab dich ja so lieb!

 

Egal ob ich groß bin oder klein

du wirst immer bei mir sein.

Wenn ich traurig bin

nehm ich dich in den Arm

und du machst mein Herz wieder warm.

 

Du bist sehr treu

worüber ich mich sehr freu

und wenn ich dich seh

tut mir nichts mehr weh!

 

Mit dir kuschel ich gern,

egal ob nah oder fern.

In meinem Herzen bist du immer da

oh ja,du bist wunderbar.

 

Wenn ich Angst hab

drück ich dich fest an mich,

mit deiner Nähe

bringst du mir in die Dunkelheit Licht!

 

Viele haben so jemanden wie dich

schade nur,je älter sie werden

um so mehr schämen sie sich.

 

Ich dagegen geb dich niemals mehr her

mein Freund,

mein geliebter Teddybär!

Jaqueline am 18.12.07 01:25, kommentieren

Das Leuchten,die Hoffnung,die Wärme

Das Leuchten ,die Hoffnung, die Wärme

Manchmal da ist längst schon Nacht

man liegt da und ist noch wach.

Möchte man doch gern am Träumen sein

von einer Insel und Sonnenschein.

 

Man schaut in die Dunkelheit hinein

hofft auf ein Licht

oder ein Funke

ist er auch noch so klein.

 

Nur ein kleines Leuchten in der Ferne

ein Funken Hoffnung

ein bisschen Wärme.

 

All der Kummer und die Sorgen

werden noch da sein morgen,

sie verschwinden nicht einfach über Nacht

darum liegt man oft mal wach.

 

Man kann noch so oft daran denken

so viele Stunden mit Grübeln verschenken

Aber, es ist es einfach nicht wert

dass das unser Leben auf Dauer erschwert.

 

Bewegt man sich in der Dunkelheit

wird man merken, das Licht ist gar nicht weit.

Man muss sich nur trauen ins Dunkle zu gehen

es dauert nicht lang und dann wird man’s sehn.

 

Es ist da,

das Leuchten, die Hoffnung ,die Wärme.

Ein Freund trängt es auf Händen zu dir

aus der Ferne.

 

Manchmal vergisst man dass man ihn hat,

den Freund,

der das Leuchte, die Hoffnung und die Wärme,

im Notfall hat parat.

4 Kommentare Jaqueline am 18.12.07 01:14, kommentieren

Fotos (mit Dank an Venja Niewöhner!)

Die GreenYards eröffneten am 15.12. das Krippenspiel der Prayers & Preachers. Im Vorfeld nutze Venja M. Niewöhner die Gelegenheit und fotografierte die drei Mädels. Hier die Fotos. Vielen Dank an dieser Stelle an die zukünftige Starfotografin!

1 Kommentar Viv am 17.12.07 11:05, kommentieren

Happy Birthday, Lea und Jo!

Jetzt sind 2 von ihnen 12 Jahre alt: Am 11.12. eröffnete Lea den Geburtstagsreigen, Josephine feierte gestern ihren 12. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!  

1 Kommentar Viv am 17.12.07 09:54, kommentieren

Milchbar-Auftritt voller Erfolg

Die GreenYards haben am Samstag gemeinsam mit 3 etwas älteren Prayers & Preachers Ringo Wardelmann und seiner Milchbar zum 45. Geburtstag gratuliert. Die in Deutschland wohl einzigartige Konzeptionierung dieser Bar und der Erfolg in Bremerhaven besonders seit der Geschäftsübernahme durch Ringo schrien nahezu nach einem Ständchen. So erlebten die Besucher am Samstag Morgen 6 aufgeweckte junge Sänger, die ihr Publikum zu begeistern verstanden.

1 Kommentar Viv am 17.12.07 09:53, kommentieren

hallo

hallo ich bin josephine von green yards ich finde es toll wenn wir einen auftritt haben nur manchmal werden wir doof angenommen naja ist ja egal auf jeden fall bin froh dabei zu sein und die beiden anderen sind auch noch meine freunde naja ich und die beiden verstehen uns das finde ich gut  

1 Kommentar jo am 8.12.07 14:08, kommentieren

Auftritt bei Dean Collins

1 Kommentar Viv am 8.12.07 14:09, kommentieren

Soul zum 45. Geburtstag

Am 15.12.2007 j?hrt sich der Geburtstag der Milchbar in Bremerhaven zum 45. Mal. Das ist schon was Besonderes - ein Caf? wie dieses ist deutschlandweit schon einmalig. Generations?bergreifend kann man dort in diesem hippen Umfeld seine Milch schl?rfen, seinen Bagel essen oder eben auch schon mal einen Nachmittag "Mensch ?rgere dich nicht" spielen.

Die Green Yards werden gratulieren: Am 15.12.2007 um 11 Uhr. Also Fr?hst?ck essen gehen und genie?en!

greenyards am 7.12.07 17:45, kommentieren

Solche Auftritte haben auch einen Sinn

Da geht man zu einem Auftritt,voller Freude und kommt dann da an und hat das Gefühl,niemand bemerkt das wir da sind.Menschen laufen an uns vorbei,wir versuchen sie anzusprechen,sagen Hallo,keiner hört oder sieht uns.Und nu? Wir möchten doch singen!!! Dann,endlich kommt wieder jemand vorbei der unser "Hallo" sogar hört.Wir stellen uns vor und man glaubt es kaum,dieser Mensch wusste wer wir sind und schickt uns zur Technik (wegen Soundscheck).Der Techniker, nach drei "Hallos", fragt uns was wir denn "checken " wollen!?! Was ist heute bloß für ein Tag? Warum nimmt uns keiner wahr bzw. ernst? Es kam wie es kommen musste,kaum Platz auf der Bühne für uns (die stand schon voll mit Instrumenten für die Band nach uns) ,die Technik war auch nicht so ganz toll und zur Krönung nimmt uns eigentlich kaum einer wahr und wir singen Lieder die eigentlich gar nicht abgemacht waren.Man das war ein Auftritt.Tja,wir waren ganz schön sauer.Warum? Ich glaub so genau wissen wir das gar nicht,vielleicht auf alles ein bisschen.Aber hey,auch solche Auftritte gehören dazu,es kann ja nicht immer alles glatt gehn,dann wär das ja auch langweilig. Das Wichtigste für uns Drei ist der Spass am singen .Und sollte es uns gelingen auch nur einem Menschen vielleicht für ein paar Minuten mit unserer Musik das Herz zu öffnen damit er vielleicht seinen Stress für kurze Zeit vergisst,dann haben wir unser Ziel erreicht.Auch solche Auftritte gehören dazu,sie sind zwar nicht das was man sich wünscht,aber man lernt ja auch draus oder? Wir singen,weil wir Spass daran haben anderen Menschen mit Musik eine Freude zumachen und vielleicht manchmal ihr Herzen zu berühren.Das ist das was wir möchten und ich glaube und hoffe das uns das auch gelingt.

2 Kommentare Jaqueline am 7.12.07 23:15, kommentieren

Ein Herz für Kinder

Ein Herz für Kinder
 
Ein Herz für Kinder,
nicht jeder hat es immer.
Doch die Leute sollten es haben
da sie selbst einmal Kinder waren !

Eine schlimme Kindheit kann grausam sein,
prägt tiefe Narben in die Seele ein.
Schreit Kinder aus Wut nicht an,
denn sie haben euch nichts getan!

Wenn ein Kind mal seine Meinung sagt,
dann heißt es nur das es plagt!
Ihr wisst doch wie es für ein Kind wird,
wenn man ihm die Zukunft zerstört.

Es heißt immer nur "er/sie ist noch klein",
wie leer muss das Herz ,
bei manch einem wohl sein?!
Denkt doch mal nach

wie es früher für euch war,
welche Gefühle sind bei euch noch da?
Vielleicht ,
wenn ihr es richtig macht,
schafft ihr es,
das ein weiteres Kinderherz wieder lacht!

1 Kommentar Jaqueline am 8.12.07 19:45, kommentieren